Freizeittipps

Jeweils genau in der Mitte gelegen zwischen den hübschen kleinen Fachwerkstädten Dannenberg und Salzwedel / Altmark (ca. 20 km), die jeweils über einen Bahnhof verfügen sowie Lüchow als nächste Einkaufsstadt und dem Luftkurort Gartow
(12 km), der mit seinem See zum Baden und anderen Wassersportaktivitäten und seinem Thermalbad einlädt, bietet Marleben einen zentralen Ausgangspunkt für Ihre Urlaubsaktivitäten.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg bietet ideale Möglichkeiten zum Wandern
(186 km ausgewiesene Wanderwege) Radwandern (22 Radrundkurse, Elberadweg) sowie zum Reiten (ausgewiesene Reitwege oder frei durch Wald,
Feld und Heide). Die vielen wenig befahrenen asphaltierten Wirtschaftswege sind hervorragend geeignet zum Inlinerlaufen oder für Radtouren mit Kindern.


Außerdem können Sie Kutschfahrten buchen oder geführte Kanutouren unternehmen (z. B. "auf den Spuren der Biber", oder "den Abendseglern auf der Spur"). Ebenso werden u. a. themenbezogene Schiffsfahrten auf der Elbe angeboten. Mit dem Elbe-Urstromstal, dem Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, dem Nationalpark Elbhöhen Wendland sowie mit den Rundlingsdörfern im Hannoverschen Wendland finden Sie eine Natur- und Kulturlandschaft besonderer Güte vor.

Private "Offene Gärten im Wendland" laden Sie zum Verweilen ein. Einen der schönsten davon finden Sie gleich in Marleben.

Die vielfältigen kulturellen Angebote des Wendlandes sind weit über seine Landkreisgrenzen hinaus bekannt.

Das größte Event im Jahr stellt hierbei die "kulturelle Landpartie" dar. Jedes Jahr zwischen Himmelfahrt und Pfingsten verwandelt sich der gesamte Landkreis zu einer einzigartigen lebendigen natürlichen Ausstellungsfläche. Hier finden Sie Kunst in der Landschaft. Ställe und Scheunen werden kurzfristig zu Ausstellungsräumen und Galerien. Vielerorts gibt es Angebote kulinarischer Besonderheiten. An den Abenden finden zahlreiche Veranstaltungen statt (Konzerte, Theater, Kabarett u.v.m.) Achtung – lange vorher Zimmer buchen. Viele der ausstellenden Künstler leben und arbeiten hier, sodass Sie von dieser einzigartigen Dichte das ganze Jahr über profitieren können!

Zahlreiche andere Veranstaltungen über das Jahr wie z. B. die Schubertiaden in Schnackenburg, die Sommerlichen Musiktage Hitzacker, das Flachsfest in Jameln, das Trebeler Heideblütenfest in der Nemitzer Heide, der "Elb Genuss" im Herbst oder der Besuch des reizvollen Gartower Weihnachtsmarktes sind immer wieder willkommene Anlässe für einen Besuch.

Auch Tagesausflüge in die Hansestadt Lüneburg oder nach Bad Wilsnack (Kristalltherme / große Saunalandschaft) sind von hier aus kein Problem. Ebenso sind Fahrten in den Serengetipark Hodenhagen, den Heidepark Soltau, nach Hamburg, Celle, Schwerin oder Wismar lohnenswerte Ziele.


Hitzacker ist nicht weit entfernt. Nicht nur die Altstadt, der Weinberg und die Eiche sind sehenswert. Das Archäologische Zentrum oder der Hochseilgarten gehören ebenfalls zu den Attraktionen der Stadt.

Durch den Landkreis Lüchow-Dannenberg führt die Niedersächsische Mühlenstraße. 13 Mühlen sind alleine hier zu besichtigen, davon viele mit Innenbesichtigung. Ist das Interesse besonders groß und weitet man die Besuche auch auf die benachbarten Landkreise Lüneburg und Uelzen aus, können Sie 61 Mühlen besichtigen.

Entlang der Deutschen Fachwerkstraße werden Veranstaltungen und Feste geboten.

Im Findlingsgarten bei Clenze erfahren Sie eine beeindruckende Darstellung unserer Evolution. 12 Museen in Elbtalaue und Wendland bieten Ihnen anschauliche Einblicke in unsere Vergangenheit. Über das ganze Jahr finden immer wieder Konzerte in den Kirchen statt.

Additional information